Grußwort

Liebe Leserin, lieber Leser,

eine KiTa ist – neben den so wichtigen prägenden Erfahrungen im Elternhaus – ein erster Lernort für Kinder. Als katholische Einrichtung ist sie darüber hinaus Erfahrungsort des christlichen Glaubens und damit ein wichtiger Bestandteil der Pfarrei.

Mit dem ersten KiTa-Tag beginnt für Kinder ein neuer spannender Lebensabschnitt. Sie erleben in unseren KiTas vielfältige und besondere Ereignisse; sie spielen, lernen, entdecken und forschen. Sie knüpfen neue Freundschaften und entwickeln unterschiedliche Kompetenzen. Begleitet und gefördert werden sie dabei von unseren qualifizierten pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie stehen den Mädchen und Jungen zur Seite und begleiten sie in ihrer Identitätsentwicklung.

Die Welt verändert sich rasend schnell und auch gesellschaftlich stehen wir vor immer neuen Herausforderungen, auf die wir auch in unseren KiTas eingehen. Das Kind steht im Mittelpunkt unserer Arbeit und wir wollen es auf die Veränderungen unserer Zeit eingehend vorbereiten. Dabei setzen wir auf eine wertschätzende Erziehungspartnerschaft: Denn Eltern geben das Wichtigste, was sie in ihrem Leben haben, ihre Kinder, in unsere KiTas. Diesem großen Vertrauen gerecht zu werden, verstehen wir als Auftrag.

Darüber hinaus überprüfen wir stetig unsere pädagogischen Methoden, um unsere modernen Standards weiter zu entwickeln. Eine moderne Pädagogik in modernen Immobilien zum Wohle jedes einzelnen Kindes – das ist unser Kernziel.

Mit freundlichen Grüßen aus der Geschäftsstelle

Mirja Wolfs und Andreas Konze
Geschäftsführung